• : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00981cd/htdocs/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00981cd/htdocs/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00981cd/htdocs/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00981cd/htdocs/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00981cd/htdocs/includes/unicode.inc on line 311.

JHV 2013

Secker Feuerwehr und Förderverein ehrten Mitglieder

Auf ein ereignisreiches Jahr blickte der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Seck e.V. zurück. Dies ging aus den zahlreichen Berichten von Kassierer, Schriftführer, Wehrführer, Jugendwart und Bambinigruppenleitern hervor. Die 1. Vorsitzende Jana Gros eröffnete die Versammlung und hieß alle herzlich willkommen. Nach den Berichten von Kassiererin Kornelia Heinz und Schriftführer Michael Heß, galt das Augenmerk dem Bericht des Wehrführers. Dieser wurde ebenfalls von Michael Heß in Funktion des stellv. Wehrführers verlesen. Er erläuterte die insgesamt 15 Einsätze im abgelaufenen Jahr, sowie die zahlreichen Übungen und Fortbildungen. Besonders Stolz sei man mit den zwei Neuzugängen Marius Jung und Marvin Simon. Für das neue Jahr wolle man sich hauptsächlich dem geplanten Neubau des Feuerwehrgerätehauses widmen. Auch Jugendfeuerwehrwart Benedikt Bader konnte in seinem Bericht ein ereignisreiches Jahr nennen. Besonders erfreulich neben den 19 Übungen und zahlreichen Freizeit und Veranstaltungsstunden, war die Übernahme von drei Jugendlichen aus der Bambinifeuerwehr Seck in die Jugendfeuerwehr. Er dankte allen Helfern und wünschte seinem zukünftigen Nachfolger Florian Heß, der ab März 2014 die Jugendfeuerwehr Seck übernimmt, alles Gute. Aus der Abteilung Bambinifeuerwehr nannte Sabine Simon als Gruppenleiterin, die Aktivitäten rund um die Themen: "Spielend helfen lernen" und "Kameradschaft und Gruppendynamik". Insgesamt werde nur ein Teil von Feuerwehrarbeit mit eingebracht. Man ist hier froh, dass Sabine Simon und Bianca Grimm zwei im Berufsleben pädagogische Fachkräfte zur Verfügung stehen. Einstimmig wurde anschließend in einer offenen Wahl der gesamte Vorstand neu gewählt. Alle bisherigen Amtsinhaber stellten sich zur Wiederwahl.
Hocherfreulich war die Tagesordnung "Ehrungen von verdienten Mitgliedern". Die Vorsitzende Jana Gros dankte mit einer Urkunde und einem Präsent für langjährige Mitgliedschaft im Förderverein Bernd Schön, Helmut Jung, Rudolf Güth, Kurt Walbrecht und Winfried Hilpisch. Ebenfalls zur Ehrung standen, aber leider verhindert, Aloisius Güth, Fridolin Helsper, Kurt Jung und Rudolf Klünder. Der stellvertretende Wehrführer Michael Heß konnte nun ebenfalls eine herausragende Ehrung vornehmen. Aus der Einsatzabteilung wurde Georg Heinz für 30 Jahre aktiven Feuerwehrdienst in der Secker Wehr gedankt. In der Laudatio wurden alle Stationen der Fortbildung in den 30 Jahren genannt. Man sei stolz und froh, in der heutigen Zeit eine solche Ehrung durchzuführen. Dies sei bei dem demografischen Wandel nicht mehr Selbstverständlich, so Michael Heß. Neben der Urkunde und einem Präsent konnte man auch einen Blumenstrauß an die Ehefrau überreichen, die selbst im aktiven Feuerwehrdienst in Seck ist. Nach Ende der Versammlung, saß man bei einem deftigen Essen zusammen.

v.l.n.r. Vorsitzende Jana Gros, Georg Heinz, Helmut Jung, Bernd Schön, Kurt Walbrecht, Rudi Güth, Winfried Hilpisch, stellv. Wehrführer Michael Heß